Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die gestürzte Pyramide.

Von Jürgen Flimm. Salzburg 2011.

13,5 x 22 cm, 216 Seiten, pb.
Der Regisseur balanciert eine Pyramide mit der Spitze auf der Stirn: Das prekäre Bild steht beim Theatermacher Jürgen Flimm für die Suche nach dem utopischen Moment des Gelingens. Als kluger, gewitzter Erzähler führt Flimm den Leser ebenso anschaulich in seine Kölner Nachkriegs-Kindheit wie ins Finale des 2. Akts von Mozarts »Figaro«, in seine Sehnsuchtslandschaft Umbrien wie in Tschechows geliebte Komödien, in die Höllen einer »ausgebuhten« Premiere wie auf die Höhen einer Bibel-Interpretation. Dazu öffnet er erstmals seine wohlgehüteten »Arbeitskladden«, die mit Notaten, Ideenskizzen und Collagen einzigartige Einblicke in die Werkstatt und Seelenlage des Künstlers gestatten. (Müry Salzmann)
Versand-Nr. 514888
9,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten