0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Freiheit des Bürgers. Städtische Gesellschaft im Hoch- und Spätmittelalter

Von Knut Schulz

22 x 14,5 cm, 272 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 407291
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Grundherrschaft, Ministerialität, Patriziergesellschaft und Zünfte - Knut Schulz beleuchtet alle Aspekte, die wichtig waren für die Ausbildung der hoch- und spätmittelalterlichen Stadt. Wie kein anderer überblickt er die Geschichte der Stadtentwicklung und macht anschaulich, wie Stadtrecht, städtische Freiheiten und die besondere, genossenschaftliche Verfasstheit die mächtigen Städte des späten Mittelalters entstehen ließen.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.