Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Faszination des Opiums

Von Donald Wigal.

15,5 x 23cm, 95 S., durchgängig farbige u. s/w-Abb., geb.
New York 2004. War das 20. Jahrhundert ein langer Wirtschaftkrieg um den Besitz von Ölquellen, so war im 19. Jahrhundert das Opium als strategisch einsetzbares Produkt so wichtig wie heute das Öl. Das Opium war das erste Tauschmittel mit dem damaligen China, das den »Barbaren« verschlossen bleiben sollte. Der Opiumkrieg (1840-1842) erlaubte den Siegern, sich einen Absatzmarkt in China eröffnen und den Chinesen, sich dem vermeintlichen Vergnügen, ihre Opiumpfeifen zu rauchen, hinzugeben. Im 19. Jahrhundert bezeichneten viele Intellektuelle das Opium als »Die Schwarze Fee«. Dieses Buch, versehen mit einer schönen, aus alten Fotos, Pfeifen usw. bestehenden Ikonografie, erzählt die Geschichte des Opiums.
Versand-Nr. 302708
9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten