Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
zurück zur Liste

Die Evolution im Liebesrausch. Das bizarre Paarungsverhalten der Tiere.

Von Markus Bennemann. Berlin 2010.

14,5 x 22 cm, 16 Farbabb., 304 Seiten, geb.
Von Transvestiten, Trittbrettfahrern, Akrobaten, Tuntenfischen und Samenräubern: Die außergewöhnlichsten Fortpflanzungsstrategien im Tierreich. Die Natur ist äußerst kreativ, wenn es um das Paarungsverhalten von Tieren geht. Liebesdüfte, Liebeslieder, Liebestränke - ohne diese Hilfsmittel läuft bei Hamstern, Buckelwalen und Salamandern überhaupt nichts.. Angeber wie die Anolis-Eidechse machen vor ihren Rivalen Liegestütze, um Eindruck zu schinden und zum Zuge zu kommen. Trittbrettfahrer wie die Pfeilschwanzkrebse setzen sich einfach auf ihre Rivalen drauf, wenn sie sie bei der Paarung sehen, und kopulieren kräftig mit. Ob Glühwürmchen, Wale, Leguane oder Schimpansen: Das Buch schildert kenntnisreich, sprachgewandt und unterhaltsam, was sich die Evolution alles zum Thema Liebe und Sex hat einfallen lassen.
Versand-Nr. 619698
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kulturgeschichte

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten