Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Erleuchteten. Gnostisch-theosophische und alchemistisch-rosenkreuzerische Geheimgesellschaften

Von Karl R. H. Frick. Neuausgabe Wiesbaden 2005.

15 x 22,5 cm, 636 S., geb.
Dieses Werk des Grazer Theologen Karl R. H. Frick beschäftigt sich mit bestimmten Weisheiten der Vergangenheit und mit deren Schattenseiten, die sich als sogenannte Geheimlehren wie ein roter Faden durch die Geschichte der menschlichen Kultur ziehen. Träger dieser Geheimlehren waren Menschen, die sich besonders dieser Vergangenheit verbunden fühlten und mit einer innerlichen echten Religion, d.h. Bindung, das geistige Erbe fortsetzen, weiterentwickelten oder zerstörten. Im vorliegenden Buch wurde eine Gruppe ausgewählt, die sich mit dem Unerfassbaren, mit dem Göttlichen als Theosophen oder Gnostiker in den geheimen Lehren der Magie, Astrologie und Alchemie intensiv beschäftigt haben. Diese Gruppe bezeichnete teilweise sich selbst als Erleuchtete. Zu ihnen gehören im 18. Jh. die Gold- und Rosenkreuzer, die Illuminés dAvignon u.a.
Versand-Nr. 299170
Originalausgabe 69,00 € als Sonderausgabe* 9,99 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten