Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Diebe von Bagdad. Raub und Rettung der ältesten Kulturschätze der Welt.

Von Matthew Bogdanos.

13,5 x 21,5 cm, 400 S., 30 Abb., geb.
München 2006. Spannend erzählt wird die Geschichte des Bagdader Museumsraubs im Irakkrieg und der Kampf um die Wiederbeschaffung der verschwundenen Schätze. Über 10.000 Objekte, unersetzliche Kulturgüter, aus den Anfängen der menschlichen Zivilisation, sind kleinen Räubern, aber auch bestens informierten professionellen Dieben in die Hände gefallen. Viele Stücke wurden sinnlos zerstört. Mit Hilfe eines Teams von Profiermittlern und Freiwilligen untersucht der Jurist und Altertumswissenschaftler Bogdanos den Tatort und macht sich auf die Suche nach den geraubten Schätzen. Mit Mut, Ausdauer und Durchsetzungsvermögen spüren Bogdanos und seine Helfer Teile der Beute wieder auf: in gut gesicherten Verstecken, auf Basaren und bei dubiosen Antiquitätenhändlern in New York. Das Buch ist zugleich Kriminalgeschichte, Abenteuererzählung und Kriegsbericht.
Versand-Nr. 352250
19,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten