Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Denkmäler der Kaiserreiter. Die berittene Garde der römischen Imperatoren

Von Michael P. Speidel.

21,5 x 30 cm, 462 S., 700 Abb., Ln.
Die »Equites singulares Augusti«, eine Einheit von erst tausend, dann zweitausend hervorragenden Reitern, diente den römischen Kaisern des zweiten und dritten Jahrtausends als berittene Garde und war die erste »gesamteuropäische Elitetruppe«, die entschlossen in das Geschehen um die damaligen Weltherrscher eingriff. Die auf Anordnung Kaiser Konstantins zunächst verschwundenen Denkmäler von mehr als 700 Gardemitgliedern werden nun mit bisher unveröffentlichten und neu restaurierten Exponaten präsentiert: Eine erstrangige Quelle über das Römische Reich und seine ruhmreiches Heer.
Versand-Nr. 276685
Statt 75,67 € nur 39,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten