0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Chorfenster der St. Marienkirche in Frankfurt (Oder).

Hg. Brandenburgisches Landesamt f. Denkmalpflege. Worms 2008.

24 x 30 cm, 294 S., zahlr. Z.T. farbige Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 431052
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die feierliche Einweihung der Chorfenster nach ihrer abgeschlossenen Restaurierung in der St. Marienkirche in Frankfurt (Oder) am 29. Juni 2007 bildete den krönenden Abschluss einer außergewöhnlichen und glücklichen Erfolgsgeschichte der Restituierung und Rekonstruktion eines seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges verloren geglaubten Kunstwerks. Seit dem Abtransport der Fenster 1946 als Kriegsbeute nach Russland galten sie bis in die späten 1990er Jahre als verschollen. Erst 2002 kehrten 111 der ursprünglich 117 Glasfelder aus der Staatlichen Eremitage in St. Petersburg nach Frankfurt (Oder) zurück. Die an diesem umfangreichen Projekt maßgeblich beteiligten Kunsthistoriker, Theologen, Restauratoren und Wissenschaftler legen hier ihre Ergebnisse und Erfahrungen dar.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.