Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die besten TV-Serien.

Hg. Jürgen Müller. Köln 2015.

24,5 x 32,5 cm, 744 Seiten, zahlr. farb. Abb., Halbleinen.
Sieht aus wie Kino, ist aber Fernsehen: Sie heißen Walter White, Tony Soprano und Don Draper und sind die Helden einer neuen Ära der TV-Unterhaltung. Im letzten Jahrzehnt haben Serien wie »Breaking Bad«, die »Sopranos« oder »Mad Men« Fernsehen auf ein bis dato unbekanntes Qualitätsniveau gehoben und dem Kinofilm seinen traditionellen Rang als Speerspitze der Populärkultur abgelaufen. Ob wir Mafiabosse in familiären Nöten, methkochende Chemielehrer oder smarte Werbetreibende im New York der 60er-Jahre verfolgen - das neue Quality-TV made in USA wartet mit kühnen Genremischungen, komplexen Handlungssträngen, visuell aufwendiger Detailverliebtheit und komplex angelegten Charakteren auf, die den in Deutschland dominierenden Fernsehbiedersinn und billig produzierten Scripted-Reality-Krawall alt aussehen lassen. Dieser Boom an amerikanischen Premium-Serien beschäftigt seit geraumer Zeit auch das Feuilleton. Wer hat diese TV-Revolution angestoßen? In welchem Umfeld kann ein solches Quality-TV gedeihen? Wer schreibt, wer produziert diese Premium-Serien? Auch diesen Fragen geht dieses Buch nach. Der hartgesottene Fan darf sich natürlich auch über mehr als hinreichendes eye candy freuen und all die nerdigen kleinen Hintergrundinformationen, die das Fansein so schön machen! (Text englisch)
Versand-Nr. 708666
50,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten