Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Arolser Weltchronik. Ein monumentales Geschichtswerk des Mittelalters.

Hg. Claudia Brinker-von der Heyde u.a. Darmstadt 2013.

22,5 x 38 cm, 208 Seiten, 100 farbige Abb., fadengeheftet, gebunden.
Die heute in der Berliner Staatsbibliothek aufbewahrte »Arolser Weltchronik« ist eines der bedeutendsten Zeugnisse mittelalterlicher Buchkultur. Mit ihren kolorierten Federzeichnungen gehört sie zu den größten und kostbarsten deutschen Handschriften in Volkssprache. Heinrich von München, der um 1370 arbeitete, erzählt in dem monumentalen Geschichtswerk die Ereignisse von der Schöpfung bis ins hohe Mittelalter. Diese hochwertige Reprintausgabe erlaubt faszinierende Einblicke in die mittelalterliche Buchkunst wie in die Geistes- und Schöpfungsgeschichte dieser fernen, noch ganz vom Widerstreit Gottes mit dem Teufel geprägten Epoche. Gezeigt werden alle großformatigen Bildseiten sowie ausgewählte Textseiten. Einleitung, Kommentare und Übersetzungen stammen von einem Team ausgewiesener Experten.
Versand-Nr. 634204
Statt 149,00 € nur 79,95 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten