Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Die Ära Stalin. Leben in einer totalitären Gesellschaft.

Von Mark Grosset u.a. Stuttgart 2008.

24 x 29 cm, 256 S., 250 Abb., geb.
Er gilt - nach Hitler - als das größte menschliche Ungeheuer der Geschichte. Mehr als 20 Millionen Menschen verloren während seiner Gewaltherrschaft ihr Leben. Gleichzeitig wurde er zum Übervater stilisiert, zum gerechten Lenker des Sowjetvolkes. Dieses Buch erzählt die Geschichte der Sowjetunion unter Stalin, und dies sehr anschaulich mit 250 bislang kaum veröffentlichten historischen Fotografien - offizielle Bilder eines Landes im Aufbruch, eines Volkes auf der Suche nach dem sozialistischen Glück, aber auch brutale Bilder des »Großen Terrors« und der alltäglichen Entbehrungen. Eine Kooperation von einem Historiker, Nicolas Werth (Co-Autor des »Schwarzbuch des Kommunismus«), und einem Fotojournalisten, Mark Grosset.
Versand-Nr. 419613
Statt 49,90 € nur 24,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten