0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka

Hg. von Mathias Bertram

CD-ROM, 108.539 Seiten, Systemanforderungen: PC 16 MB Windows 95

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 195685
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Digitale Bibliothek Band 1. Die Edition präsentiert auf über 70.000 Seiten nahezu alle bedeutenden Werke der klassischen deutschen Literatur und ist damit die mit großem Abstand umfangreichste Sammlung literarischer Texte im deutschen Sprachraum. Sie erfaßt das heute noch relevante literarische Schaffen einer Periode der deutschen Literatur, die von der Aufklärung bis zur frühen Moderne reicht. Lessing und Kafka sind dabei keineswegs der älteste und der jüngste der berücksichtigten Autoren, sondern verkörpern lediglich die zeitlichen Eckpunkte dieses Längsschnitts durch die deutsche Literatur. Insgesamt mehr als 50 deutschsprachige Schriftsteller sind es, deren literarisches Schaffen auf unserer CD dokumentiert wird - in Abhängigkeit von Umfang und Popularität teils nahezu erschöpfend, teils in einer repräsentativen Auswahl. Populäre Texte stehen dabei bewußt neben weniger bekannten, die es neu- oder wiederzuentdecken gilt. Zum Textbestand gehören fast alle bedeutenden Dramen, Romane und Erzählungen dieser Periode, das Werk der namhaftesten deutschen Lyriker und eine repräsentative Auswahl von Essays und ästhetischen Schriften. Jeder Autor wird in einer illustrierten Kurzbiographie vorgestellt, der eine Übersicht über die aufgenommenen Werke folgt. Der Textbestand zu den einzelnen Autoren ist hierarchisch gegliedert. Die oberste Strukturebene bilden Abteilungen, in denen Texte einer Gattung zusammengefaßt sind. Die einzelnen Abteilungen gliedern sich in Bücher, die je nach Umfang und Textzusammenhang einzelne Werke oder ganze Werkkomplexe enthalten. Bis zu vier weitere Strukturebenen erschließen die Werke und Werkkomplexe dann in ihren Verzweigungen. Das Grundprinzip der Textanordnung in den Abteilungen und Büchern ist die Chronologie, die in den Inhaltsverzeichnissen der Abteilungen durch Angaben zur Entstehungszeit bzw. zum Jahr des Erstdrucks transparent gemacht wird.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.