Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Deutsche Einfalt. Betrachtungen über ein unbekanntes Land.

Von Frank Böckelmann.

264 S., geb.
Kein anderes europäisches Volk grübelt so ausdauernd über seine Identität wie die Deutschen. Auf die Frage, was deutsch sei, zählen sie am liebsten ihre Mängel auf: den Mangel an Weltläufigkeit und Esprit etwa, den schon Herder, Fichte und Jean Paul als typisch deutsche Einfalt feierten. Böckelmanns Essays spüren dieser deutschen Einfalt nach, der Sehnsucht nach den Ahnen etwa und dem Wald, aber sie suchen auch nach den Verbindungslinien, die von solcher Einfalt zum nationalsozialistischen Antisemitismus führen. Seit langem ist es nicht mehr möglich, unbedarft über das Deutsche zu sprechen, aber allein die aktuelle politische Diskussion beweist, wie nötig eine Auseinandersetzung mit dieser Frage wäre. Böckelmanns Betrachtungen machen deutlich, daß die Zeiten der Einfalt definitiv zu Ende gegangen sind.
Versand-Nr. 146129
19,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten