Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Der Regierungsbunker.

Hg. Bundesamt f. Bauwesen & Haus der Geschichte der BRD 2007.

24 x 30 cm, 116 S., 116 z.T. farbige Abb., geb.
Der Regierungsbunker bei Marienthal an der Ahr, der in einem Atomkrieg Parlament und Regierung 30 Tage lang hätte beherbergen sollen, war eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Bonner Republik. Doch reicht die wechselvolle Geschichte des Bunkers weiter zurück als nur bis zum Kalten Krieg. Kurz vor dem Ersten Weltkrieg als Tunnel einer Militärbahn begonnen diente er im Zweiten Weltkrieg als KZ-Außenlager der V 1-Produktion, bevor er mit gigantischem Aufwand ab 1960 für die Beherbergung der Regierung im Krisenfall ausgebaut wurde. Umfangreiches Bildmaterial sowie acht Beiträge aus journalistischer, soziologischer, historischer, militärischer, geheimdienstlicher, politischer und baugeschichtlicher Perspektive erstmals Einblicke in die Geschichte, die Funktion und das Innere des Bunkers.
Versand-Nr. 394130
Statt 39,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten