Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Der Errste Weltkrieg. Die Geschichte einer Katastrophe.

Von Annette Grossbongardt u.a. München 2014.

13,5 x 21,5 cm, 300 Seiten, mit Abb., geb.
Angeblich mit Tränen in den Augen unterschrieb Kaiser Wilhelm II. am 1. August 1914 die deutsche Mobilmachung. Was damals begann, war der erste totale Krieg der Moderne: 38 Staaten zogen gegeneinander in die Schlacht und nutzten dabei eine industrialisierte Kriegsführung, die mit neuen Waffen die Todesrate und das Leid dramatisch erhöhte. Als der Erste Weltkrieg im November 1918 endete, waren die alte Ordnungen zerstört, weitere Krisen folgten, die nicht zuletzt den Weg in das »Dritte Reich« und den Zweiten Weltkrieg bereiten sollten. Im vorliegenden Buch zeigen renommierte Journalisten und Historiker eindrucksvoll, warum uns diese Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts noch immer umtreiben muss.
Versand-Nr. 650706
19,99 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten