Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Der Duft der Verführung. Das unbewusste Riechen und die Macht der Lockstoffe

Von Lyall Watson. Frankfurt 2001.

13 x 21 cm, 284 S., geb.
Warum entscheiden oft Sekunden darüber, dass wir manche Menschen unwiderstehlich finden und andere nicht riechen können? Jüngsten Forschungen zufolge besitzen wir seit Urzeiten das sogenannte Jacobson- oder vomeronasale Organ, das für das unbewusste Riechen von luftgetragenen Botenstoffen, den Pheromonen zuständig ist. Der Biologe Lyall Watson geht dieser revolutionären Entdeckung nach und untersucht die Rolle, die diese Lockstoff in unserem Leben, im Tierreich und in der Botanik spielen. »Lyall Watson zeigt uns, dass das Riechen mehr ist als das, was man gemeinhin darunter versteht, dass die Düfte und Gerüche wesentlich unsere Leidenschaften beeinflussen und dass ohne die Magie der Düfte die Welt eine andere wäre.« Jacques Polge, Directeur du Laboratoire Chanel
Versand-Nr. 292877
Statt 19,00 € nur 7,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten