Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Der Aufstieg des Christentums. Geschichte und Archäologie einer Weltreligion.

Von Werner Heinz. Stuttgart 2005.

21 x 28 cm, 128 S., mit 125 farbigen Abb., geb.
Wie konnte eine randständige, verfolgte Sekte Staatsreligion des Römischen Reiches werden? Und weshalb zog das Christentum auch die germanischen Stämme nördlich der Alpen in seinen Bann? Der beispiellose Aufstieg der christlichen Religion gehört zu den grundlegenden und gleichzeitig überraschendsten Entwicklungen der Weltgeschichte. In diesem reich illustrierten Band zeichnet der Autor ein gut lesbares, ausgewogenes Bild des frühen Chrsitentums. Der Leser erfährt, weshalb die Wurzeln des christlichen Mönchtums im Orient liegen und warum man im frühen Mittelalter christliche Kirchen vorzugsweise auf heidnischen Kultstätten errichtete. Spezielle Beachtung finden die Spuren, welche die frühen Christen im deutschen Sprachraum, z.B. in Augsburg, Trier, Bad Säckingen oder Boppard, sowie in Frankreich hinterlssen haben.
Versand-Nr. 321435
24,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten