Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Der Anfang nach dem Ende. Jüdisches Leben in Deutschland 1945 bis heute.

Von Günther B. Ginzel (Hg.). Düsseldorf 1996.

21,5 x 14 cm, 374 S., mit ca. 10 Abb.,geb.
Jüdische Gemeinden in Deutschland: nach der Befreiung als Notgemeinschaften der Überlebenden gegründet, Provisorien ohne Aussicht auf Zukunft. Und heute? Neue Synagogen werden eingeweiht, Kindergärten und Schulen errichtet. Das Dritte Reich somit eine überwundene Episode? Die NS-Zeit, die Schoah, die Traumata von Auschwitz, ein halbes Jahrhundert »danach«, ohne Einfluss auf das heutige Leben? Juden in Deutschland, ein Zeugnis der demokratischen Entwicklung, Liberalität und Toleranz der Nachkriegsgesellschaft? Dieses Buch vermittelt keine bequemen Antworten. Denn auch die jüngeren Generationen jüdischer Menschen in Deutschland, die »Stellvertreterkinder«, leben »zwischen den Extremen«.
Versand-Nr. 329061
Statt 27,60 € nur 4,47 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten