Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Das verschollene Evangelium. Die abenteuerliche Entdeckung und Entschlüsselung des Evangeliums des Judas Iskarioth

Wiesbaden 2006

15 x 23,3 cm, 336 Seiten, 19 Farbabb., geb.
Der Wettlauf der Entdeckung des Judasevangeliums ist eine der großen Detektivgeschichten der biblischen Archäologie. Dieses Buch enthüllt die Geschichte seiner Entdeckung, seiner abenteuerlichen von Geheimnissen umwitterten Reise bis hin zur mühsamen Entzifferung. Der Kodex mit dem Evangelium des Judas wurde in den 1970er Jahren in einer Höhle in Mittelägypten von Bauern gefunden. In den folgenden 25 Jahren nach seiner Entdeckung kam er nicht sofort in ein Museum oder in die Bibliothek eines reichen Sammlers, sondern wurde wie ein Stück Handelsware behandelt und über drei Kontinente hinweg ohne Rücksicht auf konservatorische Bedingungen von Antiquitätenhändlern gekauft, verkauft und versteckt. Während dieser Zeit verfiel der kostbare Kodex immer weiter, von einem großen Teil blieben nur noch Reste von Papyrusfasern übrig. 2001 gelangte er in die Hände eines Teams von Fachleuten und Wissenschaftlern, die in jahrelanger mühsamer Arbeit die Seiten des Kodex restaurierten und konservierten. Die National Geographic Society ließ die antiken Papyrusseiten des Evangeliums genauestens analysieren, um über die Echtheit und das Alter der Schrift absolut sicher zu sein.
Versand-Nr. 342645
24,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten