Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Das gedruckte Museum von Pontus Hulten. Kunstausstellungen und ihre Bücher

Hg. Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland Bonn.

19 x 24 cm, 183 Seiten, 136 Abb., davon 86 in Farbe, paperback.
Pontus Hulten hat Geschichte geschrieben. Seine vielfältige Museums- und Ausstellungsarbeit, die sich beinahe über die gesamte Hälfte des 20. Jahrhunderts erstreckt, spiegelt auch die Entwicklung des modernen Ausstellungswesens wider. In leitender Position hat er bedeutenden Häusern mit außergewöhnlichen Projekten vielfältige Impulse gegeben. Der vorliegende Band zeigt in Wort und Bild eine Auswahl von 50 Publikationen, die eine Vorstellung von Hultens Gesamtwerk und von wichtigen Stationen seiner herausragenden internationalen Tätigkeit vermitteln. Pontus Hulten und Lutz Jahre erörtern das Medium Ausstellungskatalog in seiner Bedeutung für die Kunstgeschichte. Künstler, Freunde und Kollegen wie Daniel Buren, Niki de Saint Phalle oder Harald Szeemann erinnern sich in Statements an die Zusammenarbeit.
Versand-Nr. 411450
Statt 29,95 € nur 12,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten