Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Das Gedächtnis der Menschheit. Das Dokumentenerbe der UNESCO.

Hg. Wolfgang Kunth. München 2010.

23 x 29,5 cm, 192 Seiten, zahlr. Abb. in Farbe, geb.
Wer entscheidet heute, an was wir uns morgen erinnern werden? Das »UNESCO-Programm Memory of the World« versucht eine Antwort zu geben. Parallel zur Liste des Welterbes, die dem Schutz bedeutender Kultur- und Naturstätten dient, entwickelt die UNESCO ein Weltregister mit ausgewählten herausragenden Dokumenten: wertvollen Buchbeständen, Handschriften, Partituren, Bild-, Ton- und Filmdokumenten. Die Zielsetzung ist, insbesondere zeitgeschichtlich bedeutende Dokumente zu bewahren, die Eindrücke von herausragenden politischen, gesellschaftlichen, religiösen und kulturellen historischen Ereignissen liefern oder gar selbst ein Ergebnis dieser Ereignisse sind, Höhepunkte, Wendepunkte in der Geschichte der Menschheit. Dieser Band stellt weltweit erstmals jedes der derzeit registrierten 158 dokumentarischen Zeugnisse in Wort und Bild dar. Ein wichtiger Beitrag, einzigartige Dokumente, die in verschieden Archiven, Bibliotheken und Museen in aller Welt lagern, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Darunter z.B. der »Teppich von Bayeux«, die 21 Thesen der Solidarnosc, die Kolonialarchive Benins, Senegals und Tansanias, der »Azteken-Codex« in Mexiko, die Archive des Warschauer Ghettos.
Versand-Nr. 579947
Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe* 9,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten