Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Das Fest der Menschwerdung: Weihnachten in Glaube, Kultur und Gesellschaft.

Von Stephan Wahle. Freiburg im Breisgau 2015.

15 x 22,5 cm, 432 S., geb.
Wenn draußen der erste Schnee fällt, der Duft von Spritzgebäck in die Häuser einzieht und unzählige Lichter die Straßenzüge erhellen, dann ist es wieder da: das »Festivitätsgefühl« von Weihnachten. Zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr wandelt sich die Gesellschaft in einen großen Sehnsuchtsraum, dem sich fast keiner entziehen kann. Kindheitserinnerungen werden wach, nicht selten in melancholischer Stimmung gepaart mit bitterernster Skepsis. Weihnachten ist eine kulturelle Institution und darin auch und immer noch ein religiöses Fest. Doch was feiern die Menschen an Weihnachten überhaupt? Die Würdigung des Menschen in der Menschwerdung Christi? Als Kompendium gibt der Band einen Überblick über die verschiedenen Facetten des Weihnachtsfestes: von der biblischen Weihnachtsgeschichte und den historischen Ursprüngen über die Feier des Gottesdienstes, das vielfältige Brauchtum und die bekannten Lieder bis hin zu den familiären Riten des Heiligabends.
Versand-Nr. 1094572
Statt 39,99 € nur 14,95 €
(Mängelexemplar)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten