0 0

Christoph Martin Wieland. Die Erfindung der modernen deutschen Literatur.

Von Jan Philipp Reemtsma. München 2023.

14 x 21,5 cm, 704 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1423878
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Innovator, Aufklärer, Schriftsteller, Journalist, political animal, Menschenkenner, all das war der geistige Pate Weimars, Christoph Martin Wieland. Neben Lessing ist er die Zentralgestalt der deutschen Aufklärung. Durch ihn wird der Roman in Deutschland zu einer anerkannten Literaturgattung, er schreibt die erste moderne deutsche Oper und bringt mit seinen erotischen Verserzählungen einen neuen Ton in die deutsche Poesie. »Der Teutsche Merkur«, damals eine der wichtigsten literarisch-politischen Zeitschriften Europas, wird von ihm herausgegeben, und gleichsam nebenbei prägt er das Genre des politischen Journalismus mit seinen Texten über die Französische Revolution und Napoleon, dessen Alleinherrschaft er frühzeitig vorhersah und den er 1808 in Weimar auch persönlich traf. Gründe genug, Wieland neu zur Kenntnis zu nehmen. Jan Philipp Reemtsmas grandiose Biografie, die Summe einer jahrzehntelangen Forschung, bietet die Gelegenheit dazu.
Von Matthias Gretzschel. Hamburg 2015.
14,95 €
Von Jan-Christoph Hauschild. Hamburg ...
Mängelexemplar. Statt 22,99 €
nur 9,95 €
Hg. Axel Bertram. Leipzig 2023.
Statt 33,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Matthias Morgenstern. Wiesbaden ...
19,90 €
Von Herfried Münkler. Berlin 2021.
Mängelexemplar. Statt 34,00 €
nur 14,99 €

Telefonnummer Kundenservice

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.