0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Christian Dior und Deutschland. Christian Dior and Germany. 1947 bis 1957.

Hg. Adelheid Rasche. Katalogbuch, Berlin 2007.

24 x 30,5 cm, 264 S., 250 meist farb. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ausverkauft
Versand-Nr. 365629
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Christian Dior gelang am 12. Februar 1947 mit der Präsentation seiner ersten Kollektion eine Revolution der internationalen Modewelt. So wurde der »New Look« geboren, der sein Pariser Modehaus über Nacht weltberühmt machte. Diors frühe Kollektionen stehen heute symbolisch für den Neubeginn der Pariser Haute Couture nach 1945. Binnen weniger Jahre stieg Christian Dior zum Herrscher über ein florierendes Luxus-Imperium auf und wurde weltweit als Modekönig gefeiert, bis er im Oktober 1957 plötzlich verstarb. Seine 22 Haute Couture Kollektionen - darunter die berühmte A- und H-Linie oder die Tulpenlinie - mit rund 3.000 Modellen sind ein kreatives Erbe, das die Modegeschichte des 20. Jahrhunderts wie kaum ein zweites geprägt hat. Die Publikation markiert zwei Jubiläen: Sie erscheint 60 Jahre nach der Präsentation der ersten Kollektion Christian Diors und 50 Jahre nach seinem frühen Tod. Erstmalig werden die Bezüge zwischen Christian Dior und Deutschland in der Gründungsepoche seines Modehauses (1947 bis 1957) in den Vordergrund gestellt. Zwanzig originale, bislang weitgehend unpublizierte Dior-Modelle aus deutschen Museen werden illustriert, darunter die Bestände der Marlene Dietrich Collection Berlin. Die 24 vorgestellten frühen Dior Modeschmuck-Garnituren aus Pforzheimer Fertigung überraschen in ihrer qualitätvollen, künstlerischen Vielfalt. Die reich bebilderte Publikation enthält neben dem ausführlichen Katalogteil fünf Aufsätze namhafter Mode- und Schmuckspezialistinnen zu den deutschen Lizenzfertigungen für Dior, den frühen Modeschauen, der einzigen Besuchsreise Christian Diors sowie der Rezeption von Diors Mode in deutschsprachigen Zeitschriften dieser Zeit. (Text engl.)
Von Daniele F. Mayr u.a. Frankfurt 2003.
Mängelexemplar. Statt 19,90 €
nur 7,95 €
Von Oliver Matuschek. Fotos Angelika ...
12,00 €
Hg. von Jeannine Fiedler u.a. Potsdam ...
49,90 €
Von Bengt Nyström. Stuttgart 2011.
Originalausgabe 49,80 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Heinrich Hemme. Sonderausgabe Köln ...
Originalausgabe 14,95 € als
Sonderausgabe** 7,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.