Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Carl Einstein. Werke.

Berliner Ausgabe 1994.

4 Bde. à 18 x 23,5 cm, insges. 2.093 Seiten, 422 s/w-Abb., geb.
Das komplette Werk des Carl Einstein in der Berliner Ausgabe und in vier ordentlichen, schön gebundenen Büchern, jetzt zum Sonderpreis! Die Schaffensjahre 1907 bis 1940 (Einstein nahm sich auf der Flucht vor den Nazis das Leben) sind um einen Nachlass-Band ergänzt und somit ist das komplette Werk hier verfügbar gemacht. Band 1 umfasst das im Umfeld des Expressionismus entstandene Frühwerk Carl Einsteins - von ersten politischen und kunsttheoretischen Standortbestimmungen bis zu seinem bahnbrechenden literarischen Debüt »Bebuquin oder die Dilettanten des Wunders«. Der junge Bohemien verschreckt die intellektuelle Elite, verstößt gegen jede bürgerliche Konvention und frönt - nicht ohne Selbstironie - der snobistischen Attitüde. »... und damit war man zwanzig und in der Literatur.« Band 2 enthält die Schriften aus den Jahren 1919 bis 1928. Sie sind geprägt durch die Signatur einer aufgeregten Epoche zwischen den Metropolen Berlin und Paris. Immer sind Einsteins Positionen durchzogen von Polemik und Spott, von Witz und Ironie, getragen von sprachlicher Virtuosität und theoretisch fundierten Positionen. In Band 3 umfassen die Texte seine grundlegenden Ausführungen zur zeitgenössischen Kunst sowie seine Beiträge aus dem französischen und spanischen Exil, die sein politisches Engagement dokumentieren. Band 4 vereinigt die wichtigsten Lyrik- und Prosatexte, theoretischen Texte zu Literatur und Theater und kunsttheoretischen Texte aus dem Nachlass, dessen größter Teil aus der Zeit von 1920 bis 1935 stammt. Der Schwerpunkt dieses Bandes liegt auf den kunsttheoretischen Texten - Kunstgeschichte und Kunstkritik -, die sich um das »Handbuch der Kunst« gruppieren. Lesenswert! »Verächter von Herkömmlichkeit aller Art und Bourgeoisie, alles an ihm Charakter und Überzeugung.« (Christoph Meckel)
Versand-Nr. 665835
Statt 224,00 € nur 68,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten