Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Blutige Pilgerfahrt. Der Erste Kreuzzug ins Heilige Land.

Von Cay Rademacher. München 2012.

12 x 22 cm, 384 Seiten, 16 farb. Abb., geb.
Mit dem Ersten Kreuzzug begann ein Machtkampf zwischen West und Ost, Christen und Muslimen, der bis heute andauert. In einem großen, fesselnden Geschichtsepos erzählt der Historiker und Journalist, was damals wirklich geschah. Als Papst Urban II. im Jahr 1095 zu einer »bewaffneten Pilgerfahrt« gegen die Ungläubigen im Heiligen Land aufruft, stößt er bei den christlichen Rittern Europas auf offene Ohren: Zehntausende nehmen daraufhin das Kreuz und machen sich auf den Weg nach Jerusalem. Die Opfer, die die Kreuzfahrer unterwegs erbringen müssen, sind groß. Noch größer aber ist das Blutbad, dass sie unter den Bewohnern anrichten, als sie die Stadt mit dem Ruf »Gott will es!« schließlich erstürmen. Doch wie lange werden die Ritter mit dem Kreuz die Heilige Stadt beherrschen können? Diese Erzählung des Ersten Kreuzzuges zeigt eine grausam-faszinierende Episode des Mittelalters, die als der Beginn des Konflikts zwischen West und Ost bis in unsere Zeit hineinweist. So spannend erzählt liest sich Geschichte wie ein historischer Roman!
Versand-Nr. 708810
Statt 22,99 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten