Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Bestimmung: Herrenmensch. NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen.

Hg. Klaus Ring, Stefan Wunsch. Dresden 2016.

21 x 28 cm, 384 S., 397 teils farb. Abb., geb.
Mit rund 100 Hektar Fläche ist die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang in der Nordeifel eines der größten Bauensembles aus der NS-Zeit. Die Herrschaftsarchitektur zeugt von der Hybris und der Selbstdarstellung des Nationalsozialismus und von dem Machtanspruch über Mensch und Natur. Der Begleitband zur dortigen Dauerausstellung »Bestimmung: Herrenmensch. NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen« geht der Architektur, Funktion und Geschichte dieses Ortes nach. Dabei nimmt er vor allem das Kollektiv der Männer in den Blick, die in den Ordensburgen zur neuen »Elite« der Parteiführung geformt werden sollten, stellt aber immer wieder auch die Verhaltens- und Handlungsoptionen des Einzelnen in den Fokus. Insbesondere wird dabei die Frage nach den Folgen der Ausbildung an den Ordensburgen aufgeworfen, denn zahlreiche Ordensburgangehörige wurden letztlich zu Mittätern und Tätern im Holocaust, zu radikalen Praktikern des Völkermordes.
Versand-Nr. 790478
38,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten