Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Berlin literarisch.

Hg. Jürgen Engler. Berlin 2012.

11,5 x 19 cm, 288 Seiten, mit Frontispiz und 1 historischen Karte, pb.
»In dieser Stadt wird nicht gearbeitet - hier wird geschuftet.« Kurt Tucholsky wusste außerdem, dass der Berliner nie Zeit hat und immer zu spät kommt. Die hier versammelten Texte lassen ein facettenreiches, erstaunlich heutiges Bild entstehen von dieser sich ständig wandelnden Weltstadt, auf die man Hymnen singen und manches Mal auch schimpfen kann. Eine erzählerische Reise durch über drei Jahrhunderte mit Heinrich von Kleist, Theodor Fontane, Walter Benjamin, Franz Hessel, Hans Fallada, Klaus Schlesinger, Günter Kunert, Günter de Bruyn u.a. Ein Lesevergnügen für Berliner, Besucher und alle mit Sehnsucht nach der Spree, das zum gedanklichen Flanieren und zu Streifzügen durch die bunten Straßen einlädt. Mit einer historischen Berlin-Karte und zwei literarischen Spaziergängen. (Aufbau Verlag)
Versand-Nr. 566713
9,99 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten