Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Autonomie und Gnade - Über Mozarts Opern

Von Ivan Nagels. Neuauflage München 2005.

164 Seiten, geb.
Ivan Nagels Typologie der Opern Mozarts: Ein Vergleich zwischen Musik und Text von Opera seria, Singspiel und Opera buffa und die Frage, ob die Gnadenoper, die Opera seria, noch möglich ist, wenn die Welt nicht mehr an die gottgewollte Herrschaft der Herrscher glaubt - eine hervorragenden Analyse des zu Ende gehenden 18. Jahrhunderts. »Das scharfsichtigste, an überraschenden Einsichten und dialektischen Volten reichste Buch, das ich in den letzten Jahren gelesen habe.« (Carl Dahlhaus, FAZ) »Ivan Nagel vereinigt in glücklicher Weise die umfassende literarische und musikalische Bildung mit der philosophischen Anstrengung des Begriffs.« (Hans Mayer, Süddeutsche Zeitung) »Auf seinen besten Seiten gelingt es dem Essayisten, Gedanken in ein Ensemble zu organisieren wie Mozart seine Töne und Figuren, also miteinander gegeneinander »singen« zu lassen, in Glanz und Fülle, ohne alle Rhetorik, vollkommen selbstbewußt, ganz uneitel, immer zur Sache redend.« (Reinhard Baumgart, Die Zeit)
Versand-Nr. 315265
17,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten