Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Ars Erotica Parisienne.

Schleinbach 2011.

20 x 28 cm, 112 Seiten, 52 Farbtafeln, geb.
Im Paris des 17. bis 19. Jahrhunderts ging es ziemlich deftig zu. Zahlreiche Meisterwerke der erotischen, auch pornografischen Literatur stammen aus dieser Stadt und Epoche, man denke nur an Marquis de Sade. Auch bei den Illustrationen dieser Werke hielt man sich kaum zurück, sodass eine große Zahl an Abbildungen überliefert ist, die das ausschweifende Liebesleben der Pariser Gesellschaft zeigt. Witz und Drastik zeichnen die meist kolorierten Blätter der Sammlung des Publizisten John Grand-Carteret aus, dessen Werk »Die Erotik in der französischen Karikatur« die hier publizierten Tafeln entnommen wurden. Nicht für das zart besaitete Gemüt, eher für den Freund freizügiger Illustration. (Edition Winkler-Hermaden)
Versand-Nr. 525340
Originalausgabe 48,00 € als Sonderausgabe* 9,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten