Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Als die Römer frech geworden.

Von Boris Dreyer. Darmstadt 2008.

13,5 x 21,5 cm, 144 S., 15 Abb., Halbleinen.
Traurig war der Anblick des Schlachtfelds oder besser: der Schlachtfelder, die sich über Dutzende Kilometer erstreckten. Die Germanen hatten zwar das Überraschungsmoment auf ihrer Seite, dennoch gelang es dem römischen Befehlshaber Varus, sich in ein Lager zurückzuziehen. Am Abend des ersten Kampftags beschäftigte die Römer vor allem eine Frage: Wie sollten sie weiter agieren? Die Geschichte ging bekanntlich so aus: Die Römer wurden vernichtend geschlagen. Boris Dreyer erzählt nicht nur den Hergang der »Varusschlacht«, sondern untersucht vor allem auch Vor- und Nachgeschichte - bis hin zu ihrer schillernden Rezeption als nationalitätsstiftender Mythos.
Versand-Nr. 423378
Statt 16,90 € nur 7,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten