Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

Alger von Lüttichs Traktat »De misericordia et iustitia« - Ein kanonistischer Konkordanzversuch aus der Zeit des Investiturstreits

Von Robert Kretzschmar. Sigmaringen 1985.

17 x 24 cm, 410 S., Ln.
Das Traktat »De misericordia et iustitia« des Lütticher Kanonikers und späteren Mönchs von Cluny Alger entstand während der Konflikte, die der Investiturstreit im Bistum Lüttich herbeiführte. In seinem Werk erläutert Alger, unter welchen Bedingungen und in welchem Maße Mißstände in der Kirche und unwürdige Priester zu tolerieren sind. Algers Schrift ist auch in seiner Nachwirkung bedeutend, zählt sie doch zu den unmittelbaren Vorlagen Gratians, dessen Konkordanzmethode sie beeinflusst hat.
Versand-Nr. 243140
Statt 61,35 € nur 6,96 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten