0 0

Berlin. Hauptstadt des Verbrechens. Die dunkle Seite der Goldenen Zwanziger.

Von Nathalie Boegel. München 2019.

11,5 x 18,5 cm, 288 S., 74 s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar
Versand-Nr. 1157469
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die spektakulärsten Kriminalfälle aus Berlins wildesten Jahren: Von 1918 bis 1933 tobt in den Nachtclubs und auf den Straßen Berlins das Leben - und das Verbrechen. Der erste Massenmörder der Weimarer Republik treibt sein Unwesen. Ein selbsternannter »Volksbeglücker« zieht Zehntausenden ein Vermögen aus der Tasche. Und nur dank der genialen Ermittlungsmethoden eines kuchensüchtigen Kommissars werden fast 300 Mordfälle aufgeklärt. Nathalie Boegel erzählt von gewissenlosen Mördern, cleveren Betrügern und von Kriminellen, die zu Lieblingen der Berliner werden. Dabei zeigt sie, welche politischen und sozialen Konflikte die Stadt zu einer der gefährlichsten, aber wohl auch spannendsten Metropolen der 20er- und 30er-Jahre machten. Mit vielen Originalfotos aus der Polizeihistorischen Sammlung Berlins.
Etiketten, Sticker & Klebestreifen.
12,95 €
Elegant und handlich.
Statt 12,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Kreativpapierbuch.
14,95 €
Nach einem Vorbild von 1565.
19,95 €
Hochwertige Geschenkpapiere.
11,95 €
12 Bögen.
14,95 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.