Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
| | zurück zur Liste

42 195 Meter Marathon. Die magische Distanz.

Hg. Werner Irro. Hamburg 2014.

12 x 20 cm, 224 S., geb.
Ein Marathon ist schon etwas extrem in der Länge, seufzte der große Emil Zátopek lustvoll. Fakt ist, dass jedes Jahr mehr Läuferinnen und Läufer in die magische Distanz einsteigen. Über den Marathonlauf, diese unvergleichliche Mixtur aus Quälerei und Endorphinschub, gibt es wunderbare Geschichten. Das Lesebuch stellt mitreißende literarische Kapitel (u. a. Tom McNab, Alan Sillitoe, Haruki Murakami) neben einige der spannendsten Laufmomente großer Sportler: Zátopek, Abebe Bikilas Barfuß-Olympiasieg 1960 in Rom oder der erste Frauen-Marathon, mit dem Kathy Switzer 1967 in Boston Geschichte schrieb. Erzählungen über die mexikanischen Wunderläufer der Tarahumara oder aus Japan und Kenia (wieso brechen Kenianer und Äthiopier seit Jahren alle Rekorde?) stehen neben vielen Laufgeschichten aus der deutschen Marathonszene (u. a. Achim Achilles). Unterhaltsame Pflichtlektüre für jeden Marathoni!
Versand-Nr. 1060880
Statt 14,95 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten