0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Heilende Liköre und Schnäpse selbstgemacht.

Von Gertrude Kreipel. Wien 2005.

22,3 x 15,8 cm, 92 S., mit zahlr. farbigen Abb., geb., Sonderausgabe

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 314129
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Seit Beginn der Menschheit teilt man diese in 2 Gruppen: die Jäger und die Sammler. Wobei das Jagen meist Männerarbeit war und das Sammeln die Frauen erledigten. Seit dieser Zeit wussten nun aber auch die Frauen um die heilende oder berauschende Wirkung vergorener Wurzeln oder Beeren. So entstand wohl der erste Alkohol. Wie überliefert ist, wurden diese Säfte zumeist mit Honig genießbar gemacht, jedoch auch ohne Honig verwendete man verschiedene Kräuterauszüge, um offene Wunden zu heilen oder in vergorenem Zustand bei Leibschmerzen zu trinken. Aus einem Rezeptbüchlein des Jahres 1824 eines Eremiten aus der Schweiz hat Gertrude Kreipel Einiges nachgebraut und zu gesundem Likör mit medizinalem Charakter verarbeitet.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.