0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Zum Begriff künstlerischer Lehre bei Itten, Kandinsky, Albers und Klee.

Zum Begriff künstlerischer Lehre bei Itten, Kandinsky, Albers und Klee.

Von Egon von Rüden.

17 x 24 cm, 192 S., 80 Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 152056
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der Autor geht im vorliegenden Buch der Frage nach, inwiefern die Praxis der künstlerischen Lehre im 20. Jahrhundert Veränderungen erfahren hat. Richtete sich die Kunstpädagogik zunächst noch nach vermeintlich universellen Normen gelungenen Gestaltens, so wurden diese Kriterien mit der Entwicklung der modernen Kunst zunehmend in Frage gestellt. Stehen Werk und Lehre Ittens im Zeichen der regelverpflichtenden Tradition, setzt mit Künstlern wie Kandinsky, Albers und Klee ein undogmatisches Verfahren künstlerischer Ausbildung ein. Exemplarisch zeigt der Autor an diesen Künstlern auf, wie sich eine radierte Methodenlehre zugunsten einer kritischen Reflexion künstlerischer Praxen verschob.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.