Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Wien um 1900.

Köln 2016.

27 x 31 cm, 360 S., durchg. farb. und s/w Abb., geb.
Die Donaumonarchie und deren Metropole Wien um 1900 - es gibt kaum eine faszinierendere Epoche in der europäischen Kulturgeschichte. Wien wird ein wichtiges Zentrum der Moderne und hat mit seinen künstlerischen Spielarten des Historismus, des Jugendstils und Expressionismus ein ganzes Zeitalter geprägt. Dabei erfolgte im Spannungsfeld des Fin de Siècle ein Aufbruch, der alle gesellschaftlich relevanten Bereiche betraf: Architektur, Malerei und Kunsthandwerk genauso wie Musik, Literatur und Philosophie. In diesem Buch können die Protagonisten der Wiener Moderne in all ihren Facetten bestaunt werden - Künstler wie Gustav Klimt und sein Kreis um die Secession, Oskar Kokoschka und Egon Schiele, die großen Architekten wie Otto Wagner oder Adolf Loos und natürlich die Wiener Werkstätte. Eine faszinierende Entdeckungsreise in ein vergangenes Zeitalter, welches durch seine Modernität bis heute nachwirkt und in diesem Buch eindrucksvoll veranschaulicht wird. (Text dt., engl., frz., ital. span., niederl.)
Versand-Nr. 794082
Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe* 14,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten