Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Rudolf Belling. Skulpturen und Architekturen.

Hg. Dieter Scholz, Christina Thomson. Katalog, Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart Berlin 2017.

20 x 26,5 cm, 336 S., 310 farb. Abb., geb.
Rudolf Belling (1886-1972) gilt als einer der wichtigsten deutschen Bildhauer der Klassischen Moderne. Sein stilistisches Spektrum reicht von Expressionismus über Neue Sachlichkeit bis zu Naturalismus und Abstraktion. Der Band zeigt die faszinierende Spannbreite eines Künstlers auf, der den Leerraum als Gestaltungselement entdeckte und von sich selbst sagte: »Ich erlaube mir alles.« Als Wegbereiter der abstrakten Plastik und als Schöpfer der Skulptur »Dreiklang« (1919/24) ist der Berliner Bildhauer Belling bekannt. Doch in sechs Jahrzehnten künstlerischen Schaffens trug er weitaus mehr zur Kunstgeschichte bei: Als Porträtbildner entwickelte er eine charakteristische Handschrift. In Partnerschaft mit Architekten entstanden Innenräume, Bauplastiken, Brunnen und Denkmäler; Bau-Utopien fanden Ausdruck in visionären Entwürfen. Auch in der angewandten Kunst hinterließ der »Alleskünstler« Belling Spuren - seine »Moden-Plastik« gilt bis heute als herausragendes Beispiel der modernen Schaufensterpuppe.
Versand-Nr. 810746
45,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten