Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Robert Spencer. Städte, Ortschaften, Menschenmengen.

Von Brian H. Peterson. Pennsylvania 2004.

24,5 x 31 cm, 158 Seiten, zahlr. farb. Abb., geb.
Im Jahr 1906 ließ sich ein junger Maler aus New York in der beschaulichen Gegend im Südwesten Pennsylvanias in einer Künstlerkolonie nieder und schaffte es, innerhalb der nächsten 25 Jahre zu einem der berühmtesten Künstler des amerikanischen Südwestens aufzusteigen. Sein überaus spontan wirkendes, erfrischendes Oeuvre kann in diesem schönen Bildband studiert werden. Schnell fällt auf, dass immer auch Menschen Spencers Landschaften bevölkern, und wenn es nur ein kleine Gruppe anonymer Gestalten am Rande des Bildes ist: »Eine Landschaft ohne Menschen ist für mich eine einsame Landschaft«, so der Künstler. Er rebellierte gegen alles, was allzu sehr nach Standard und Strereotyp roch - und hatte damit Erfolg! Das Buch ergründet Leben und Werk des Malers und stellt uns seine wichtigen Beziehungen, Korrespondenzen, und Kritiken vor. Und natürlich seine überaus frisch wirkenden, impressionistisch geprägten Ansichten von Stadtlandschaften (mit Menschenmengen). (Text englisch).
Versand-Nr. 665851
Statt 45,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten