Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Punkt und Linie zu Fläche. Kandinsky am Bauhaus.

Hg. Erik Stephan. Katalogbuch Städtische Museen Jena 2009.

23 x 28,5 cm, 246, Seiten, zahlr. meist ganzs. Farbabb., zahlr. s/w-Abb.,, geb.
Wassily Kandinsky (1866 -1944) gehört zu den bedeutendsten Künstlern der klassischen Moderne und gilt als einer der wichtigsten und ersten Vertreter der abstrakten Malerei. Seine theoretischen Gedanken zur Kunst waren wegbereitend für mehr als eine Künstlergeneration. Kandinsky wurde binnen kurzer Zeit zu einem der wichtigsten und innovativsten Lehrer am Bauhaus, wo er bis 1933 lehrte, zuerst in Weimar, später in Dessau und Berlin. Der sehr schöne Katalogband ruft diese Zeit mit zahlreichen hochwertigen Reproduktionen und ausreichend Textmaterial hervor, vor allem unter Berücksichtigung seiner Aktivitäten in Jena. Anhand des Künstlers Vita wird seine künstlerische Entwicklung verdeutlicht, zahlreiches Dokumentationsmaterial und Aufsätze verschiedener Fachautoren beleuchten die komplizierten, interessanten persönlichen und auch politischen Verstrickungen am Bauhaus. Mit Texten von Wassily Kandinsky selbst und einer repräsentativen Auswahl an Arbeiten aus allen Bereichen: Malerei, Grafik, Zeichnung etc.
Versand-Nr. 591211
Statt 49,00 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten