Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Picasso. Die poetischen Schriften 1935-1959. Französische Originalausgabe.

Zusammengestellt und bearbeitet von M.-L. Bernadac und C. Piot. Mit einem ins Deutsche übertragenen Vorwort von Michel Leiris.

Großformat, 496 S., 184 Tafeln, geb. im Schuber.
»Seine Poesie ist so plastisch, wie seine Malerei poetisch ist«, schrieb André Breton, der als erster die Bedeutung und die Schönheit von Picassos Schriften erkannte. Die Jahre zwischen 1935 und 1959 sind für ihn eine Zeit besonders intensiver Beschäftigung mit dem Schreiben. Picasso verfaßt in spanischer, teils in französischer Sprache eine Fülle von Texten und Gedichten, die sowohl literarisch wie kalligraphisch von höchstem ästhetischen Reiz sind. Der Band enthält mehr als 340 poetische Texte, die beiden in den vierziger Jahren entstandenen Theaterstücke Le désir attrapé par la queu und Les quatre petites filles sowie handschriftliche Tagebücher und vereinzelte Textfragmente.
Versand-Nr. 18392
Statt 142,14 € nur 49,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten