Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
zurück zur Liste

Paul Klee. Die Reise nach Ägypten 1928/29.

Katalogbuch, Staatl. Kunstsammlungen Dresden, Kunstsammlungen NRW, Düsseldorf 2014.

24 x 30 cm, 184 Seiten, 167 meist farbige Abb., geb.
Nach Ägypten! Auch Paul Klee (1879-1940) ließ sich vom Mythos Orient inspirieren. Nachdem er bereits 1914 in Tunesien das nördliche Afrika für sich entdeckt hatte, besuchte Klee Ägypten zur Jahreswende 1928/29. Auf seinem Weg entlang des Nils empfing er in Kairo und seiner Umgebung sowie in Oberägypten entscheidende Impulse, die sein spätes Schaffen prägen sollten. Über hundert Werke, die im Zusammenhang mit diesem Aufenthalt und mit seinem spezifischen Interesse an der Kultur Ägyptens entstanden sind, werden in diesem Band abgebildet und erläutert. Daneben wird Klees Reise ausführlich dargestellt und dokumentiert und das Schaffen des Künstlers im Kontext der Malerei seiner Zeit sowie von Zeugnissen altägyptischer Kunst betrachtet.
Versand-Nr. 692816
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Klassische Moderne

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten