Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Naum Gabo, Fritz Winter 1930-1940.

Hg. Hubertus Gassner. Katalogbuch Essen 2003.

24,5 x 24,5 cm, 190 Seiten, zahlr. Farbtafeln, geb.
Im Jahr 1928 lernte der deutsche Student Fritz Winter (1905–1976) den 15 Jahre älteren Russen Naum Gabo (1890–1977) am Dessauer Bauhaus kennen. Erstmals in der Geschichte der Plastik stellte Gabo konstruktivistische Gebilde aus durchsichtigen Stoffen wie Acetatzellulose her. Über die berufliche Tätigkeit hinaus entwickelte sich zwischen beiden eine Freundschaft und künstlerische Befruchtung. Der Band stellt wunderschön reproduzierte sogenannte »Licht-Bilder« von Fritz Winter den Plastiken Gabos aus den 1920er und 1930er Jahren gegenüber und veranschaulicht so einen äußerst interessanten künstlerischen Dialog. Mit Abdruck der ersten und einzigen Ausgabe der Kunstzeitschrift »Der Kunstnarr« aus dem Jahr 1929!
Versand-Nr. 699640
Statt 44,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten