Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
zurück zur Liste

Max Beckmann - Apokalypse. Theorie und Praxis im Spätwerk.

Von Ernst Wagner. Berlin 1999.

17 x 24 cm, 320 S., 27 Abb. und 1 Faltblatt, pb.
Aus dem nationalsozialistischen Deutschland heraus erhält der »entartete Künstler« Beckmann von privater Seite den Auftrag zur Illustration der Apokalypse. Das Buch wird noch während des Zweiten Weltkriegs gedruckt. Der Verfasser analysiert das Werk in diesem spannungsreichen Kontext. Dabei konfrontiert er auch die künstlerische Praxis mit programmatischen Texten des Malers. Auf ganz neue Weise diskutiert er so das virulente Thema des Verhältnisses von Künstlertheorie zu künstlerischer Praxis.
Versand-Nr. 149136
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Klassische Moderne

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten