Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Ludwig Dettmann. Zwischen Avantgarde und Anpassung.

Von Monika Potztal. Heide 2008.

29,5 x 23,5 cm, 190 S., zahlr. farbige Abb., geb.
Der 1865 in Flensburg geborene Ludwig Dettmann wurde bereits zu Lebzeiten als ein Vorkämpfer des Impressionismus in Deutschland gefeiert. Er gehörte neben Max Liebermann und Walter Leistikow zu den Gründungsmitgliedern der Berliner Sezession. Neben farbintensiven Landschaftsgemälden und Darstellungen des norddeutschen Volkslebens an der Nord- und Ostsee schuf Dettmann monumentale Wandbilder für zahlreiche öffentliche Gebäude, darunter die Rathäuser in Altona und Kiel, die Universität Kiel sowie die technische Hochschule in Danzig. Das fesselnd geschriebene Buch würdigt einen heute weitgehend vergessenen Künstler und reproduziert den Gemäldestand zahlreicher privater Sammlungen und aller großen deutschen Museen, darunter Hamburg, Berlin, Dresden, Leipzig, Schwerin, Kiel, Schleswig und Flensburg.
Versand-Nr. 424269
34,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten