Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Love Affairs and Tales of Atrocity. Heinrich Mann's Unknown Drawings.

Hg. Volker Skierka. Göttingen 2001.

33,7 x 26,5 cm, 378 S., durchgeh. Abb., geb.
Es wurde zu mehreren Gelegenheiten dokumentiert, Heinrich Mann habe im amerikanischen Exil nicht nur geschrieben, sondern auch gezeichnet. In seinem Tagebuch erwähnt sein Bruder Thomas Mann eine große Zahl obszöner Zeichnungen, die sein Bruder angefertigt habe. Bis zum jetzigen Zeitpunkt glaubte man jedoch die Zeichnungen mit Ausnahme eines Skizzenbuches zerstört oder verloren. Volker Skierka hat eine sensationelle Entdeckung gemacht: auf einem Anwesen fand er c.a. 400 Zeichnungen Heinrich Manns, die man zuvor verloren geglaubt hatte. Heinrich Mann hat seine Zeichnungen in thematischen Zyklen kombiniert, literarische Themen verarbeitet und durch sie politisch Stellung bezogen. Der Band präsentiert c.a. 150 der interessantesten Zeichnungen und Themen und ermöglicht aufschlussreiche Rückschlüsse auf den Literaten Heinrich Mann. (Text engl.)
Versand-Nr. 460117
Statt 49,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten