0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kunst über Grenzen. Die Klassische Moderne von Cézanne bis Tinguely und die Weltkunst.

Hg. von Christoph Vitali und Hubertus Gaßner.

24,5 x 31,5 cm, 459 S., 388 teils ganzseit. Farb- und viele s/w-Abb., Künstlerbiografien, Werkverz., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 170445
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Katalog, München 1999. Die von Josef Müller (1887-1977) im ersten Jahrzehnt des 20. Jh. begründete Sammlung von Meisterwerken der klassischen Moderne gehört zu den bedeutendsten privaten Kunstsammlungen der Welt. Über Jahrzehnte ein Geheimtip und selbst Kennern oftmals nur in Einzelwerken bekannt, wird diese Sammlung erstmals alnäßlich einer Ausstellung im Haus der Kunst in München der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Band zeigt Werke u.a. von Kandinsky, Picasso, Matisse, Bonnard, Braque, Hodler, Rouault, Cézanne, Matisse, Léger, Miró. Seit Ende der 20er Jahre erwarb Josef Müller verstärkt Werke der außereuropäischen Kunst. Unter der nachfolgenden Sammlergeneration, Jean Paul Barbierund Monique Barbier-Mueller wurde die Kollektion als der Welt größte Privatsammlung afrikanischer und ozeanischer Kunst bekannt. Das hervorragend edierte und gedruckte Katalogbuch präsentiert diesen einzigartigen und hochkarätigen Komplex zur Weltkunst. Ein Genuß erster Güte.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.