Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

»Jetzt soll ich wieder am Theater malen.« Ernst Ludwig Kirchner und das alpine Theaterschaffen.

Hg. Thorsten Sadowsky. Katalog, Kirchner Museum Davos 2017.

21,5 x 27,5 cm, 120 S., 40 farb. und 20 s/w-Abb., geb.
Im Januar 1917 kam Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) erstmals nach Davos. Der Kurort und die alpine Landschaft in Graubünden wurden zu seiner künstlerischen Heimat. Kirchner wirkte in den Jahren 1920 bis 1937 an verschiedenen Theaterproduktionen als Bühnenbildner und Kulissenmaler mit. Fünf Bühnenbilder gestaltete er für das Laientheater des gemischten Chors in Davos-Frauenkirch. Die Vorstellungen fanden im Gasthof Zum Sand statt, in dessen Scheune getanzt und Theater gespielt wurde. Die Theaterkulissen bilden im Werk Kirchners eine eigenständige und einzigartige Gruppe, die im vorliegenden Katalog eindrucksvoll abgebildet wird. Auch werden die Verbindungen mit seinem druckgrafischen und zeichnerischen Werk dokumentiert - eine bisher wenig beleuchtete Seite des herausragenden Künstlers.
Versand-Nr. 1012134
32,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten