Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Irving Ramsey Wiles N.A. 1861-1948. Portraits and Paintings 1910-1948.

Von Geoffrey Fleming, Vorwort: William Gerdts. Vermont 2011.

20 x 26 cm, 250 S., 37 Abb., davon 19 farbig, geb.
Irving Ramsey Wiles, der Sohn des Malers der »Hudson River School« Lemuel M. Wiles, lernte seine Kunst bei William Merrit Chase. In seinen Bildern hielt er das Leben auf dem amerikanischen Land und an den Küsten mit schnellem, skizzenhaftem Pinselstrich fest, die leuchtenden Farben geben das flirrende Licht der Mittagssonne auf faszinierende Weise wieder. Auch als Porträtist machte sich Wiles, der zeit seines Lebens auch unterrichtete, einen Namen. Das vorliegende Buch präsentiert Landschaften und Porträts aus seiner Reifezeit und liefert eine detaillierte Biographie von Irving Ramsey Wiles. (Text engl., Hudson Hills Press)
Versand-Nr. 515086
49,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten