Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Hans Meid. 1883 - 1957. Welt und Gegenwelt.

Hg. Dominik Bartmann.

21,4 x 28,5 cm, 264 S., 294 Abb., davon 69 Farbabb., geb.
Katalog, Berlin 2008. Mit dem deutschen Impressionismus in Berlin verbindet die Kunstwelt heute drei Namen: Max Liebermann, Lovis Corinth und Max Slevogt. Ein vierter Name gehört jedoch hinzu: der des Malers und Graphikers Hans Meid. Besonders als Meister der Radierung und Buchillustration zog er mit dem genannten Dreigestirn nicht nur gleich, sondern überflügelte es an Einfallsreichtum und Raffinesse. Mit seinen zahlreichen Buchgestaltungen setzte er Maßstäbe für die deutsche Illustrations- und Buchkunst des 20. Jh. Indem die Publikation bewusst die Zeitgeschichte in Beziehung zu Meids Schaffen setzt, beleuchtet sie die Polarität von Realität und Zauber, von »Welt« und »Gegenwelt«.
Versand-Nr. 408239
Statt 29,80 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten